Erklärung zur Jugendordnung

von Admin (Kommentare: 0)


Bei den Aufstellungen zur Spielserie 2017/18 hat es im Jugendbereich Probleme bei den Aufstellungen gegeben. Entscheidend waren die spieklassenübergreifenden Überprüfungen.
Seit der Saison 2017/18 gilt die Regelung, dass ein Sperrvermerk eines Spielers für eine übergeordnete Mannschaft einen Sperrvermerk für alle übergeordneten Mannschaften des Vereins nach sich zieht.

Die Meldungen werden, wie bisher auch schon nach den vorgegebenen Altersklassen abgegeben.
Zusätzlich müssen aber auch alle Ergänzungsspieler-/innen, die zum Einsatz kommen sollen, gemeldet werden.

Durch die Einschränkung, dass Ersatzspieler nur innerhalb einer Altersklasse eingesetzt werden können und Sperrvermerke nur innerhalb der Altersklasse vergeben werden, lassen sich diese unnötigen Sperrvermerke komplett vermeiden.

Cordula Berg vom TSV Bargteheide hat eine Erklärung dazu abgefasst, diese ist aus Sicht der Vereine geschrieben worden.


Mit sportlichen Grüßen


Ingrid Thimm
WO- Ausschuss



Link: ttvsh.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Public&L2=Satzung

Dateianhang: ErklärungneueJWO.pdf

Zurück