Norddeutsche Meisterschaften der Damen und Herren

von Admin (Kommentare: 0)

Schleswig-Holsteins beste Tischtennis-Spielerinnen und -Spieler glänzen in Hamburg

Hamburg - Die besten Athletinnen und Athleten aus dem Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein trumpften am zurückliegenden Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften der Damen und Herren im schönen Sportcentrum Sachsenweg im Hamburger Stadtteil Niendorf groß auf.
Die Drittliga-Asse des TSV Schwarzenbek, Karina Pankunin, Frederik Spreckelsen und Hartmut Lohse, sorgten für einen kompletten Medaillensatz in den Einzel-Konkurrenzen. Insbesondere gefiel dabei der trainingsfleißige "Fredi" Spreckelsen, der sich dank seines ungemein druckvollen Offensivspiels im Finale in sieben hochklassigen Durchgängen gegen seinen Teamgefährten Hartmut Lohse durchsetzte.
Darüber hinaus teilten sich Daniel Cords (SV Siek) und Marcel Horns (TSV Brunsbüttel) den Bronzerang im Doppel mit dem Schwarzenbeker Duo Hartmut Lohse/Sören Wegner.
Frederik Spreckelsen und Hartmut Lohse haben sich dank ihrer Finalteilnahme die beiden Plätze für die Deutschen Meisterschaften (01. bis 03. März 2019 in Wetzlar/Hessen), die der Nordverband zu vergeben hat, erspielt.
Bei den Damen gingen die DM-Plätze an die neue Norddeutsche Meisterin Ann-Marie Dahms aus Berlin und die zweitplatzierte Jennifer Bienert aus Bremen. Karina Pankunin hat aber noch Chancen auf den Erhalt eines Verfügungsplatzes.

Hier eine Übersicht über die besten Platzierungen der TTVSH-Athletinnen und -Athleten:

DAMEN-EINZEL:
3. Platz: Karina Pankunin (TSV Schwarzenbek)
Viertelfinale: Ariane Liedmeier (TSV Schwarzenbek) und Anna Schüler (SV Friedrichsgabe)

HERREN-EINZEL:
1. Platz: Frederik Spreckelsen (TSV Schwarzenbek)
2. Platz: Hartmut Lohse (TSV Schwarzenbek)
Viertelfinale: Daniel Cords (SV Siek) und Marcel Horns (TSV Brunsbüttel)

HERREN-DOPPEL:
3. Platz: Hartmut Lohse (TSV Schwarzenbek) / Sören Wegner (TSV Schwarzenbek)
3. Platz: Daniel Cords (SV Siek) / Marcel Horns (TSV Brunsbüttel)


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an das gesamte TTVSH-Aufgebot für die vielen tollen Platzierungen und gezeigten starken Leistungen.

HERZLICHEN DANK an das TTVSH-Betreuerteam Mirsad Fazlic, Veli Erdogan und Sascha Jensen, die in Hamburg erneut alles getan haben, um die Athletinnen und Athleten von der Umrandung aus zu unterstützen.

VIEL ERFOLG nun an Frederik und Hartmut sowie hoffentlich auch Karina bei den nationalen Titelkämpfen. Anfang März 2019.

Die Ergebnisse der Norddeutschen Meisterschaften der Damen und Herren 2019 befinden sich in der Anlage.

gez. Oliver Zummach
(komm. Vizepräsident Erwachsenensport des TTVSH)


Dateianhang: NTTV-Meisterschaften - Ergebnisse Damen-Einzel.pdf
Dateianhang: NTTV-Meisterschaften - Ergebnisse Damen-Doppel.pdf

Zurück